Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Über uns

Das Kommunale Kino Bad Schwartau wurde 2008 von Film-Enthusiasten gegründet und hat inzwischen über 200 sehenswerte Filme gezeigt.

Gute, sehenswerte Filme – das ist für uns das Auswahlkriterium.

Kino ist die Kulturform der Gegenwart, jünger als Musik, Theater und Bücher. 1895 wurde in Berlin der erste Film aufgeführt, die ersten Filmstudios entstanden wenig später in Babelsberg südwestlich von Berlin. Dort gab es keinen Smog, weshalb das Licht besser war als unter der Dunstglocke von Berlin.

Vor hundert Jahren entstanden in den großen Städten „Lichtspieltheater“, die imposante Namen trugen wie „Gloria-Palast“ oder „Kristall-Palast“. 1926 kam der Tonfilm, gegen den die Branche der Film-Pianisten wütend protestierte. Im 2. Weltkrieg wurde bereits Dokumentarmaterial in Farbe gedreht, ins Kino kam die Farbe erst später – zur Freude des Publikums, zum Missfallen mancher Kritiker.

Und heute… gibt es eine unglaublich vielfältige, bunte Filmkultur. Die Technik ist digital und bezahlbar geworden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Neben den „großen“ Filmen des Mainstreams – ja, wir sprechen Hollywood! – gibt es wunderbare, intelligent erzählte, aufwühlende und komische und einfach schöne Filme.

Von denen wollen wir Ihnen alle zwei Wochen einen zeigen. Wir tun noch mehr, aber gute Filme zu zeigen bleibt unser Hauptanliegen.

Wenn Sie Mitglied werden wollen im Kommunalen Kino, kommen Sie nicht nur etwas preiswerter ins Kino (übrigens auch in Mainstream-Filme!), sondern Sie unterstützen auch unsere Arbeit. Und wenn Sie wollen, gestalten Sie das künftige KoKi-Programm mit!

Hier finden Sie das Beitrittsformular.

 

Benefiz KoKo/Lebenshilfe Hartmanns
Benefiz-Matinee von Lebenshilfe und Kommunalem Kino